Pressemeldung Polizei Salzburg

Kurioser Unfall: Mann rammt Bussard mit Auto

+

Zell am See - Ein Österreicher war am Dienstag in einen kuriosen Autounfall mit einem Vogel involviert.

Am Nachmittag des 25. Dezember fuhr ein 29-jähriger Pinzgauer sein Auto auf der Mittersiller Straße (B168), in Fahrtrichtung Oberpinzgau. Plötzlich flog ein ausgewachsener Bussard gegen seine Windschutzscheibe und fiel anschließend auf den Fahrbahnrand. Der Vogel wurde durch den Aufprall vermutlich am linken Flügel verletzt. Der Pinzgauer blieb unverletzt und sein Fahrzeug unbeschädigt. Ein nachkommender Fahrzeuglenker fing den Vogel ein und übergab ihn der Polizeistreife, welche den Vogel zum Tierarzt verbrachte.

Pressemeldung Polizei Salzburg

Zurück zur Übersicht: Zell am See

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT