Bürgermeister übersteht Schiffsunglück

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Am Wochenende lief die "Costa Concordia" vor der italienischen Küste auf Grund. Mindestens fünf Menschen wurden getötet.

Salzburg/Rom - Wie der ORF berichtet, befand sich Salzburgs Bürgermeister Heinz Schaden auf dem havarierten Kreuzfahrtschiff Costa Concordia. Er sei aber wohlauf.

Auf dem havarierten Kreuzfahrtschiff "Costa Concordia" hat sich offenbar auch der Salzburger Bürgermeister Heinz Schaden befunden. Das berichtet der ORF. Demnach sei Schaden inzwischen wieder wohlbehalten nach Salzburg zurückgekehrt. Der Salzburger Bürgermeister erhob aber ebenfalls schwere Vorwürfe gegen den Kapitän des Schiffes: er habe einen falschen Kurs gewählt.

Am Wochenende lief die "Costa Concordia" vor der italienischen Küste auf Grund. Mindestens fünf Menschen wurden getötet, etliche werden noch vermisst.

Quelle: Bayernwelle SüdOst

Zurück zur Übersicht: Region Salzburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser