Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

„Standort hat Anforderungen nicht entsprochen“

T+G in Salzburg schließt - wurde der Supermarkt Opfer der Baustelle an der Münchener Bundesstraße?

T+G in der Münchner Bundesstraße schließt am 15. Oktober nach
zwei Jahren, was danach kommt ist ungewiss.
+
T+G Münchner Bundesstr schließt (3 von 4).jpg

Nach rund zwei Jahren schließt das Tiroler Familienunternehmen M-Preis seinen Ableger „T+G“ am Lieferinger Spitz.

Salzburg - Die offizielle Begründung: „Es hat sich gezeigt, dass der Standort Münchner Bundesstraße unseren Anforderungen nicht ausreichend entspricht“. Tatsächlich waren in dem 560 Quadratmeter großen Geschäftslokal mit einem „begehbaren Kühlschrank“ in Zimmergröße kaum Kunden zu sehen.

Zufahrt durch Baustelle erschwert

Im Sommer 2020 war das Tiroler Unternehmen noch überzeugt davon einen perfekten Standort an einer Haupteinfahrtsstraße gefunden zu haben. T+G steht für Tiefkühlprodukte und Getränke, angeboten wurde aber das gesamte Lebensmittelsortiment, oft in großen Einheiten für Großabnehmer, aber eben auch für private Kunden. Vor der Eröffnung im Herbst 2020 gestaltete das Unternehmen die Außenfassade um, Hinweise auf die bevorstehende Baustelle für den Ausbau der Münchner Bundesstraße wurden nicht ernst genommen. Tatsächlich war die Zufahrt zum Markt durch die Baustelle erschwert worden, aber der Standort schien schon davor schwierig gewesen zu sein, nach einem Spar-Lebensmittelmarkt bis 2015 hielt sich danach auch ein Möbelhändler nur kurz in der Halle.

T+G in der Münchner Bundesstraße schließt am 15. Oktober, ab dem 12. Oktober gibt es eine Art Abverkauf mit einem Nachlass von 25 Prozent auf fast alle Produkte. Weitere T+G Märkte in Salzburg gibt es dann in Oberndorf und Seekirchen. 

hud

Kommentare