Reifenwechsel bei den Nashörnern

+
Breitmaulnashornbulle Athos hat seinen Spaß mit alten Lkw-Reifen.

Salzburg - Auch bei den Salzburger Nashörnern im Hellbrunner Zoo ist in diesen Tagen Reifenwechsel angesagt.

Seit zwei Wochen lebt Breitmaulnashornbulle Athos im Salzburger Zoo. Verwöhnt mit speziellen Leckereien und ausgiebigen Striegel-Einheiten ist der 2.700 Kilogramm schwere Bulle mit seinen Tierpflegern schon bestens vertraut. Noch hatte er kein Rendezvous mit der Salzburger Nashorn-Damen-Welt - und deshalb noch viel Zeit zum Spielen.

Passend zur Jahreszeit und zum Termin, Winterreifen zu wechseln, „arbeitet“ Athos gerne mit Traktorenreifen. Mit viel Geschicklichkeit und Leichtigkeit nimmt er die großen Lkw-Pneus auf seine Hörner und stellt sie einfach auf. Stehen sie, geht er auf die Suche nach weiteren Reifen zum Aufstellen.

Pressemeldung Zoo Hellbrunn/bit

Zurück zur Übersicht: Region Salzburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser