In Piding war Endstation

Spaziergang in Salzburg endet für Rosenheimer bei Polizei

Piding/Salzburg/Rosenheim - Nicht sehr wirtschaftlich gedacht hat am Montag ein türkischer BWL-Student aus Rosenheim, als er mit seinen Freunden einen Ausflug nach Salzburg unternommen hatte.

Da der 26-jährige Besuch von einem Freund aus seinem Heimatland hatte, wollte er einen "studentenbudgetfreundlichen" Ausflug machen und so fuhren die drei jungen Männer zum Spazieren gehen nach Salzburg. Während sie am Ufer der Salzach entlang schlenderten, wurden die Drei von einem ihnen unbekannten Mann angesprochen, welcher ihnen Marihuana anbot. 

Während der türkische Besuch höflich ablehnte, ließ sich der junge Mann aus Rosenheim dazu überreden, einen Joint "zur Probe" zu rauchen und erwarb daraufhin ein kleines Tütchen mit Marihuana, welches er in seine Zigarettenschachtel steckte und nicht mehr weiter darüber nachdachte.

Dies hätte er allerdings durchaus tun sollen. Denn als die drei Männer abends ihre Heimfahrt antraten, gerieten sie am Grenzübergang Bad Reichenhall Autobahn in die Kontrollstelle der Bundespolizei. Dabei wurde dann natürlich das mitgeführte Marihuana aufgefunden. Darüberhinaus händigte er bei der Kontrolle auch noch einen türkischen Führerschein aus, der ihm allerdings zum Führen eines Autos in Deutschland nicht ausreicht. Weil er schon mehrere Jahre in Deutschland lebt, hätte er spätestens nach sechs Monaten seinen türkischen Führerschein umschreiben lassen müssen. 

Der junge Mann wurde zuständigkeitshalber der PI Fahndung Traunstein zur Anzeigenerstattung übergeben. Bei einem durch die Schleierfahnder auf der Dienststelle in Urwies durchgeführten Drogentest wurde nun auch noch festgestellt, dass der junge Mann unter Drogeneinfluß gefahren war.

Mit der Geldstrafe, welche den Studenten nun für das Fahren ohne Fahrerlaubnis, Fahren unter Drogeneinfluss und den Schmuggel von Cannabis erwartet, hätte er deutlich weiter wegfahren können als "nur" bis Salzburg.

Pressemeldung PI Fahndung Traunstein

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Salzburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser