Unfall in St. Veit im Pongau

Arbeiter stürzt 12 Meter tief auf Stahlbetondecke - tot

St. Veit im Pongau - Bei einem Arbeitsunfall kam am Donnerstagnachmittag ein Mann ums Leben.

Bei Rückbauarbeiten eines Stallgebäudes in St. Veit im Pongau stürzte am Donnerstagnachmittag ein 59-jähriger Arbeiter aus 12 Metern in die Tiefe. Er war mit dem Abtragen der Eternitplatten des Daches beschäftigt und hatte dabei das Gleichgewicht verloren. Er fiel auf die Stallbetondecke, der Notarzt konnte nur noch den Tod des einheimischen Arbeiters feststellen. Die Unfallursache ist Gegenstand von weiteren Ermittlungen.

Presseaussendung Landespolizeidirektion Salzburg

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Salzburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser