Im Steinernen Meer/Maria Alm

Wanderer (59) rutscht aus und stürzt 100 Meter in den Tod

  • schließen

Maria Alm/Pinzgau - Ein schrecklicher Unfall ereignete sich am Donnerstag im Steinernen Meer: Ein 59-Jähriger rutschte aus und stürzte rund 100 Meter im steilen Gelände ab.

Am 7.9.2017 gegen 10:10 Uhr verunglückte ein 59-jähriger Deutscher im Steinernen Meer, im Gemeindegebiet von Maria Alm, tödlich. Der Mann war vom Riemannhaus kommend in Richtung Schönfeldspitze unterwegs. In einer Seehöhe von ca. 2430 Meter rutschte der Mann aus eigenem Verschulden auf felsigen Untergrund aus und stürzte ca. 100 Meter im steilen Gelände ab. 

Ein Zeuge verständigte unverzüglich das Rote Kreuz und Bergretter aus Saalfelden und Leogang stiegen gemeinsam mit Alpinpolizisten zur Unglücksstelle auf. Gegen Mittag konnte der Mann nur mehr Tod aufgefunden werden.

Pressemitteilung Landespolizeidirektion Salzburg/mh

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © FDL

Zurück zur Übersicht: Salzburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser