Eine Schwerverletzte bei Salzburg

Nach Porsche-Crash: Lkw-Fahrer ignoriert Totalsperre und bleibt stecken

+
  • schließen

Salzburg - Ein spektakulärer Unfall hat sich am Montagabend auf der B156 zwischen Bergheim und Oberndorf bei Anthering ereignet. Auslöser war ein Autofahrer mit einem sündhaft teuren Porsche. Wenig später sorgte auch noch ein Lastwagen für Aufsehen:

UPDATE, 8.50 Uhr - Lastwagen ignoriert Totalsperre

Kurz nach dem Unfall mussten die Feuerwehr und der Abschleppservice dann nur wenige hundert Meter entfernt erneut ausrücken. Wie die Presseagentur Aktivnews mitteilte, hatte ein Sattelzug, der mit 22 Tonnen Stahl beladen war, offenbar die Totalsperre der Bundesstraße nicht abwarten wollen.

Der Lastwagen fuhr in den gesperrten Bereich und wollte wenig später wenden, was jedoch schief ging: Das Manöver endete im Straßengraben und dabei setzte der Dieseltank auf einem Baumstumpf auf. Deswegen musste der Lastwagen mit einem speziellen Bergefahrzeug herausgezogen werden. Verletzt wurde zum Glück niemand, aber den Lastwagenfahrer erwartet für seine Ignoranz wohl eine satte Strafe.

Die Erstmeldung:

Bei Salzburg passierte der schwere Unfall.

Ein Porsche Cayenne Turbo mit rund 550 PS aus dem Bezirk Braunau in Oberösterreich, dessen Besitzer das Fahrzeug erst wenige Tage sein Eigen nennen durfte, war mit hohem Tempo auf der Bundesstraße Richtung Oberndorf unterwegs, wie die Presseagentur Aktivnews nun berichtet. Ersten Ermittlungen der Polizei dürfte der Fahrer dabei gleichzeitig telefoniert haben. Dabei geriet das Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn und kollidierte zunächst seitlich mit einem entgegenkommenden schweren SUV.

Der SUV überschlug sich und kam neben der Straße auf dem Dach zum Liegen. Dabei wurde dessen Fahrer unbestimmten Grades verletzt. Anschließend krachte der Porsche frontal in einen entgegenkommenden BMW, der ebenfalls nicht mehr ausweichen konnte. Die Fahrerin des BMW wurde bei dem Zusammenprall schwer verletzt und musste von der Feuerwehr mit schwerem Gerät aus dem Wrack befreit werden. Anschließend wurde sie vom Notarzt versorgt und wurde ins Krankenhaus nach Salzburg eingeliefert. Zwei weitere Personen kamen ebenfalls ins Krankenhaus.

Unfall auf B156 bei Anthering

Bei dem Unfall entstand nach Angaben von Aktivnews ein Schaden von 160.000 Euro. Der Porsche-Fahrer musste außerdem einen Alkoholtest über sich ergehen lassen, dessen Ergebnis derzeit noch nicht feststeht. Die Bundesstraße war über zwei Stunden total gesperrt.

mw/Aktivnews

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Salzburg

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT