Pressemitteilung Verein Salzburger Christkindlmarkt

Salzburger Christkindlmarkt sucht Christkind und vier Engerl

+
Begeisterten im letzten Jahr das Publikum am Salzburger Christkindlmarkt (v.l.): Hannah Lechner, Lilian Egger, Christkind Sophie-Marie Rieder, Carola Steingruber sowie Eva Lechner.

Salzburg - Am 21. November öffnet der 46. Salzburger Christkindlmarkt am Dom- und Residenzplatz seine Tore für Besucher aus aller Welt.

Zu den schönsten Traditionen am Christkindlmarkt zählen die Auftritte des Salzburger Christkindes und seinen vier Engerl. Derzeit läuft die Suche nach einem neuen Christkindl-Team. Bis zum 8. November können sich Mädchen ab einem Alter von 16 Jahren auf www.christkindlmarkt.co.at dafür bewerben.

Gemeinsam wird das himmlische Team jeweils an den Adventssonntagen sowie an den darauffolgenden Mittwochen kleine und große Besucher des Salzburger Christkindlmarktes begeistern. Als Belohnung für das weihnachtliche Engagement winken neben glänzenden Kinderaugen auch eine kleine Entlohnung, Einkaufsgutscheine, ein Fotoshooting, Auftritte bei kleinen Werbespots sowie ein spezielles Medientraining.

"Der Salzburger Christkindlmarkt möchte seinen Besuchern ein authentisches und heimisches Brauchtum vermitteln. Neben Perchtenläufen, Turmblasen, Auftritte von Chören und vielem mehr, gehört natürlich auch der schöne Brauch des Salzburger Christkindes dazu“, erklärt der Obmann des Salzburger Christkindlmarktes Wolfgang Haider. "Dazu suchen wir kommunikative Mädchen, die ein wenig Schauspieltalent sowie Fremdsprachenkenntnisse mitbringen und sich auch nicht scheuen vor vielen Menschen kurze Texte vorzutragen."

Auftritte des Salzburger Christkinds jeweils am Mittwoch und Sonntag Das Salzburger Christkind und seine vier Engerl sind ein beliebter Interviewpartner für TV-Teams und Journalisten aus aller Welt. Viele Besucher des Christkindlmarktes freuen sich über gemeinsame Fotos mit dem Christkind und den Engerl. Die Schnappschüsse dazu gehen rund um den Globus.Das himmlische Team wird dem Publikum erstmals am 1. Dezember vorgestellt. Weitere Auftritte folgen an den Adventssonntagen sowie jeweils an den Mittwochen. Besonders beliebt bei den kleinen Gästen: Das Salzburger Christkind liest Weihnachtsgeschichten und hilft beim Ausfüllen von Wunschzetteln, die dann mit einem Luftballon in den Himmel geschickt werden.

Zwischen 15 und 20 Mädchen bewerben sich jedes Jahr für die Rollen des Salzburger Christkinds und der vier Engerl. Persönlich vorsprechen können die jungen Mädchen nach vorheriger Anmeldung am 9. November im Studio von RTS. Bis zur offiziellen Vorstellung am Sonntag, dem 1. Dezember am Salzburger Domplatz bleibt die Wahl der Jury streng geheim. Den jährlichen Brauch des Original Salzburger Christkindes gibt es bereits seit dem Jahr 1974.

46. Salzburger Christkindlmarkt startet am 21. November

Eröffnet wird der 46. Salzburger Christkindlmarkt am 21. November mit der feierlichen Illuminierung des Salzburger Christbaumes. Neuheiten und Details zum Programm werden am 19. November im Rahmen einer Pressekonferenz vorgestellt.

Pressemitteilung Verein Salzburger Christkindlmarkt

Zurück zur Übersicht: Salzburg

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT