Täter wurde wiedererkannt

Brutaler Überfall auf Wettlokal in Salzburg aufgeklärt: Polizei verhaftet 30-Jährigen

+
Dieser Mann überfiel am 23. August 2018 ein Wettlokal in Salzburg-Lehen.

Salzburg - Am Mittwoch, 23. August 2018, gegen 13 Uhr überfiel ein bisher unbekannter Täter ein Wettlokal in Salzburg-Lehen.

UPDATE, Freitag 16 Uhr: 

Der Raubüberfall vom 23. August auf ein Wettlokal in Salzburg ist geklärt. Ein 30-jähriger Kosovare konnte am 24. August nach einer Fahndung im Bahnhofsbereich festgenommen werden. Der Mann war aufgrund eines Fotos wiedererkannt worden. 

Gegen ihn bestand bereits ein Haftbefehl wegen einer anderen Straftat. Er wird einvernommen und anschließend in die JA Puch-Urstein überstellt.

Pressemitteilung Landespolizeidirektion Salzburg

UPDATE, 17.50 Uhr: 

Am 23. August, kurz vor 13 Uhr betrat ein unbekannter Täter, unter dem Vorwand die Toilette benutzen zu wollen, ein Wettlokal in Salzburg-Lehen. Der Täter verschwand für kurze Zeit in Richtung der Toiletten, kam danach sofort hinter den Tresen und forderte von der 25-jährigen Angestellten mit den Worten "Gib mir Geld" und unter Vorhalt einer Messerklinge die Herausgabe von Bargeld

Nachdem der Täter weiter auf die Angestellte zuging, öffnete sie die Kassenlade und händigte dem Täter die darin befindliche schwarze Kellnerbrieftasche aus. Der Täter nahm in der Lade noch eine blaue Banktasche mit einer roten Aufschrift wahr und forderte auch die Herausgabe dieser. Nachdem die 25-Jährige ihm die Banktasche aushändigte, verstaute er beide Taschen in seiner Jacke und flüchtete in unbekannte Richtung. Das Opfer wurde durch das Kriseninterventionsteam betreut.

Täterbeschreibung:

  • Männlich, 25- 30 Jahre alt, gut 180 cm groß, kräftige Statur, schwarze Haare und Bart, sprach Deutsch und Serbokroatisch, südländischer Typ 
  • Bekleidung: Blauer Kapuzensweater, dunkles T-Shirt mit hellem Aufdruck, helle Hose, schwarze Schuhe 
  • Waffe: Messerklinge

Die weiterführenden Ermittlungen werden vom Landeskriminalamt Salzburg geführt. Hinweise zum Täter bitte an das Landeskriminalamt Salzburg unter +43 (0) 59133 50 3333 oder jede andere Polizeiinspektion.

Pressemeldung Polizeiinspektion Salzburg

Erstmeldung:

Der Mann drohte den Anwesenden mit einem Messer und erbeutete zwei Geldbörsen. Der Unbekannte war männlich, 28 bis 30 Jahre alt, ungefähr 180 Zentimeter groß, trug ein dunkles T-Shirt mit hellem Aufdruck, grell-blaue Sportjacke mit Kapuze und heller Kordel, eine lange dunkle Jeanshose, hatte einen schwarzen Vollbart und mittellange schwarze Haare. Eventuell handelt es sich um einen Südländer. 

Nach der Tat flüchtete er in Richtung Ignaz-Harrer-Straße. Die Fahndung läuft noch. Näheres ist vorerst nicht bekannt.

Pressemeldung Landespolizeidirektion Salzburg

Zurück zur Übersicht: Salzburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser