Pressemitteilung Museum Salzburg

Landesausstellung 2020 wird verschoben!

Salzburg - In diesen für alle sehr herausfordernden Zeiten kann auch die Salzburger Landesausstellung "Großes Welttheater - 100 Jahre Salzburger Festspiele" nicht zum vorgesehenen Zeitpunkt (25. April) starten.

In Abstimmung mit Stadt und Land Salzburg sowie dem Direktorium der Salzburger Festspiele haben der Aufsichtsrat und die Geschäftsführung des Salzburg Museum heute entschieden, dass die geplante Ausstellung verschoben wird. Als frühester Startzeitpunkt wird Pfingsten 2020 angegeben.


Die geplante Gesamtlaufzeit von 6 Monaten ab Start der Ausstellung soll beibehalten werden, sodass nicht nur Individualbesucher, sondern auch Schulklassen im Wintersemester 20/21 die Ausstellung besuchen und die zahlreichen Programmangebote nützen können.

Sobald es genauere Erkenntnisse gibt, werden wir Sie sehr gerne darüber informieren. Wir freuen uns, Sie wieder bei uns im Museum begrüßen zu können, sobald wir diese Krise gemeinsam überstanden haben.

Pressemitteilung Salzburg Museum GmbH

Rubriklistenbild: © picture alliance / Oliver Berg/d

Kommentare