Feueralarm in der Schokoladen-Fabrik

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Salzburg - Feueralarm gab es am Montagabend in Grödig. Die Einsatzkräfte mussten zu einer Schokoladen-Fabrik ausrücken, wo im Labor ein Brand ausgebrochen war.

Feueralarm gab es am Montagabend um kurz vor 23 Uhr in Grödig: Die Feuerwehren wurden zu einer Schokoladen-Fabrik gerufen, nachdem die Brandmeldeanlage Alarm geschlagen hatte.

Im Laborbereich gab es stark beißenden Rauch. Offenbar war in einer Zwischendecke zum Dach ein Feuer ausgebrochen, das sehr schwierig zu bekämpfen war. Für die Feuerwehrler - kurzzeitig stand auch zur Debatte, deutsche Kräfte nachzualarmieren - war es ein aufwändiger und langwieriger Einsatz.

Feuerwehr-Einsatz in Grödig

Der Rauch konnte nur unter schwerem Atemschutz bekämpft werden. Während der Löscharbeiten am Dach entdeckte ein Mann, dass sich entlang eines Lüftungsschachtes das Feuer nach unten in den zweiten Stock gefressen hatte. So musste dann auch in diesem Stockwerk parallel ein Löschangriff durchgeführt werden.

Aktivnews

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Salzburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser