Bewaffneter Raubüberfall auf Goldhändler

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Salzburg - Zwei Bewaffnete haben in Salzburg einen Goldhändler überfallen. Die Höhe der Beute ist noch unbekannt, die Täter flüchteten.

Auf die Firma "Ögussa – ÖsterreichischenGold- und Silber Scheideanstalt" in der Schwarzstrasse in der Stadt Salzburg ist am Freitagvormittag ein Überfall verübt worden.

Zwei Männer betraten den ersten Stock der Anstalt und forderten mit vorgehaltener Waffe Wertsachen. Ob und wieviel erbeutet werden konnte, ist derzeit noch nicht bekannt. Ein Täter war ersten Informationen zufolge mit einer Strumpfmaske mit schwarzer Jacke bekleidet, der zweite mit einer Wollmütze. Eventuell flüchteten sie einem BMW X6 mit Salzburger Land-Kennzeichen, der gestern gestohlen wurde.

Überfall in Salzburg

Für die Großfahndung wurden Einsatzkräfte aus dem ganzen Bezirk zusammengezogen. Auch die Polizei in Bayern ist beteiligt.

Zurück zur Übersicht: Salzburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser