Koffer sorgt für viel Aufregung

+

Salzburg - Am Salzburger Hauptbahnhof hat ein herrenloser Koffer für große Aufregung gesorgt. Es gab einen Großeinsatz der Polizei - sogar mit Sprengstoffkommando:

In Salzburg hat ein herrenloser Koffer am Freitagnachmittag für Aufregung gesorgt. Passanten fanden den Koffer im Bereich des Bahnhofvorplatzes. Die alarmierte Polizei sperrte das Areal großräumig ab. Nachdem ein Sprengstoffkommando und ein extra dafür ausgebildeter Hund den Koffer untersucht hatten, konnte allerdings etwa eine halbe Stunde später Entwarnung gegeben werden. In dem Koffer befand sich lediglich Motorradzubehör. Den Besitzer des Koffers konnten die Beamten bislang nicht ausfindig machen. Es ist auch nicht bekannt, ob der Koffer dort absichtlich hingestellt wurde.

Quelle: Bayernwelle

Zurück zur Übersicht: Region Salzburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser