Neue Verkehrsregelung für Salzburg fix?

Salzburg - In Salzburg liegt nun endlich ein Konzept auf dem Tisch, mit dem die Altstadt vom Durchgangsverkehr entlastet werden soll. Die bisherigen hatten sich nicht bewährt:

Laut österreichischen Medien soll die Griesgasse (also die Straße vor dem Sternbräu) quasi zu einer Art Flaniermeile werden: dort soll nur noch Bus- und Lieferverkehr möglich sein. Alle anderen Autos werden ausgesperrt und entlang des Kais zur Staatsbrücke geführt. Auch in einigen kleineren Straßen sind Änderungen bei der Verkehrsführung geplant. Bis die Regelung in der Praxis in Kraft treten kann, sind noch einige Vorarbeiten notwendig: im September könnte es so weit sein.

In den vergangenen Jahren gab es verschiedene Versuche, die Altstadt vom Durchgangsverkehr zu entlasten. Ganz egal, ob Innenstadtsperre oder Schlechtwettersperre: sie haben sich alle nicht bewährt.

Quelle: Bayernwelle

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Region Salzburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser