Markenware in Salzburg deutlich teurer

Salzburg - Shoppen im Nachbarland lohnt sich nicht: Insbesondere Lebensmittel und Körperpflege sind rund 40 Prozent teurer als in Bayern.

In Salzburg ist Markenware fast doppelt so teuer wie Bayern! Das gab die Salzburger Arbeiterkammer in einer Pressemitteilung bekannt. Im Schnitt kostet Markenware aus den Bereichen Lebensmittel, Reinigung und Körperpflege demnach 40 Prozent mehr als in Bayern, berichtet die Bayernwelle Südost.

Die Körperpflegeprodukte stechen dabei mit einem Aufpreis von 59 Prozent besonders deutlich heraus. Beim Vergleich der Waren des alltäglichen Bedarfs liegt der Unterschied bei neun bis 14,5 Prozent.

AK-Präsident Siegfried Pichler kritisiert die unfairen Preise.

Seit 2011 erhebt die AK Salzburg einen Warenkorb ausschließlich mit Markenprodukten. Dabei werden die Preise von 130 gängigen Lebens- und Reinigungsmitteln sowie Körperpflegeprodukten in Österreich und Bayern verglichen. Eingekauft wurden sie in Supermärkten und Drogerien in Freilassing und Salzburg.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Region Salzburg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser