Wahl über Namen entschieden

So heißen die süßen Schneeleoparden im Salzburger Zoo

+
Schneeleoparden-Kater im Salzburger Zoo. Nun haben die beiden einen Namen.
  • schließen

Salzburg - Am 29. August 2019 kamen im Zoo Salzburg zwei Schneeleoparden-Jungtiere zur Welt. Nach einer Wahl stehen nun die Namen der Kater fest: Somu und Arun.

Am 29. August 2019 kamen im Zoo Salzburg zwei Schneeleoparden-Jungtiere zur Welt. Es ist der zweite Wurf der fünfjährigen Katze Geeta und ihres sechs Jahre alten Partners, Kater Sayan. Die beiden kamen im Herbst 2015 auf Empfehlung des Europäischen Erhaltungszuchtprogramms nach Salzburg.

Schneeleoparden werden nach einer Tragzeit von 93 bis 100 Tagen blind geboren, wiegen etwa ein halbes Kilogramm und tragen ein dichtes, wolliges Fell. Zwischen dem 7. und 10. Tag nach der Geburt öffnen sie ihre Augen und wagen erste tapsige Schritte.

Zoo-Geschäftsführerin Sabine Grebner freut sich: „Unsere Geeta kümmert sich rührend um das Wohlergehen der Beiden. Die Hauptbeschäftigung der Kleinen in den ersten Lebenswochen ist schlafen und trinken. Deshalb ist es auch nicht verwunderlich, dass die Buben in der kurzen Zeit über drei Kilogramm zugenommen haben“.

Bisher hatten die beiden Kater noch keinen Namen. Nachdem der Zoo zuerst Namensvorschläge gesammelt hat, ließ er Bürger und Tierfreunde auf Facebook abstimmen. Zur Wahl standen: Somu & Arun, Bandhu & Kalo und Taishan & Amar. Wie der Zoo nun auf Facebook bekannt gab, stimmten 53 Prozent für Somu und Arun. Das bedeutet auf Alt-Indisch „Mond“ und „Sonne“.

mh

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Salzburg

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT