Fluglärm: Dialog mit Anrainer gefordert

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Salzburg - Umwelt-Stadtrat Johann Padutsch hat sich in die Diskussionen um den Flughafen-Lärm eingemischt. Er forderte einen Dialog und verwies auf vergangene Erfolge.

Die Diskussionen um den Lärm durch den Salzburger Flughafen gehen in die nächste Runde. Jetzt schaltet sich Salzburgs Umwelt-Stadtrat Johann Padutsch ein. Er fordert den Flughafen wieder zu Gesprächen mit den Anrainern auf.

Padutsch ist davon überzeugt, dass eine Lösung nur gemeinsam gefunden werden kann. Er will deshalb die Anrainer-Dialoge wieder einführen. Diese Dialoge hätten bis vor einigen Jahren Proteste wie jüngst verhindert, so Padutsch.

Bis vor fünf oder sechs Jahren habe es kaum Beschwerden gegeben. Mittlerweile geben es aber kaum mehr Gespräche zwischen den Anliegern und dem Flughafen-Management. Auch die neue Salzburger Landesregierung fordert den Flughafen zur Schaffung eines Bürgerbeirates auf. Der Flughafen argumentiert, er könne erst dann damit starten, wenn er wisse, wie dieser Beirat aussehen soll.

Lesen Sie auch: Verordnung für den Salzburger Flughafen wurde abgelehnt.

Quelle: Bayernwelle SüdOst

Rubriklistenbild: © Picture Alliance

Zurück zur Übersicht: Region Salzburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser