Zwischen Nebel und Herbstsonne

+

Berchtesgaden - Ganz unterschiedlich sind die Witterungen derzeit in den verschiedenen Höhenlagen, die Temperaturen variieren von 10°C bis unter den Gefrierpunkt.

Kaum begibt man sich einige Meter höher, fand man sich im spätherbstlichem Sonnenschein wieder. Im Berchtesgadener Talkessel konnte man am Donnerstag äußerst gut die verschiedensten Wetterlagen beobachten. Im Tal war es grau und nebelverhangen, mit einer Temperatur um den Gefrierpunkt. Kaum kam man einige Meter höher, fand man sich im spätherbstlichem Sonnenschein wieder und die Temperatur erreichte bis zu 10 Grad.

Zwischen Nebel und Herbstsonne

Laut Wetterbericht soll es in den nächsten Tagen so weitergehen und keine gravierenden Änderungen geben. Deshalb wird die Skisaison noch warten müssen, auch wenn sich die Liftbetreiber schon sehnsüchtig die weiße Pracht herbeiwünschen.

Pressemitteilung AKTIVNEWS KJ

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser