Zwei Radfahrer schwer gestürzt

Ramsau - Gleich zwei schwere Fahrrad-Unfälle haben sich am Montagabend in Ramsau ereignet.

Ein Radfahrer war auf der Bindalm in der Nähe des Hirschbichels gestürzt und hatte sich unbestimmten Grades verletzt. Er wurde mit dem Spezialgeländewagen abtransportiert.

Beim Abtransport fanden die Rettungskräfte eine schwer verletzte Frau auf der Hinterseer Straße liegend. Die Frau war aus bislang ungeklärter Ursache mit ihrem Fahrrad gestürzt, als sie sich auf dem Nachhauseweg von ihrer Arbeit befand.

Die schwer verletzte 33-Jährige wurde von der Bergwacht Ramsau und einem Notarzt erstversorgt. Dann wurde sie mit dem Helikopter ins Klinikum Traunstein geflogen.

Den Verletzten von der Bindalm übernahm der Rettungswagen und brachte ihn ins Krankenhaus Bad Reichenhall.

red-bgl24/cz

Rubriklistenbild: © Aktivnews

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser