"Zuständigkeitswechsel" am Stöhrhaus

+

Bischofswiesen/Marktschellenberg - Am Samstag haben die Wirtsleut vom Stöhrhaus hohen Besuch bekommen. Die Hoheit über das Gebiet wurde übergeben.

Nach einer Gebietsänderung gehört das Stöhrhaus mit seinen 3000 m² Umgriff seit 1. Januar nicht mehr als Exklave zur Marktgemeinde Marktschellenberg, nun befindet es sich unter den Fittichen der Gemeinde Bischofswiesen.

Die Bürgermeister Toni Altkofer und Franz Halmich haben mit einer kleinen Delegation des jeweiligen Gemeinderats die Ehegatten Sommerauer besucht und sinnbildlich die Gemeindehoheit über das Stöhrhaus übergeben.

Pressemitteilung Gemeinde Marktschellenberg

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser