Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

Ausnahme nach dem Bundesnaturschutzgesetz

Regierung von Oberbayern bestätigt: „Entnahme eines Wolfes in Südostoberbayern gestattet“

Regierung von Oberbayern bestätigt: „Entnahme eines Wolfes in Südostoberbayern gestattet“

Wok-WM: Testfahrt am Königssee

+
Sie kamen, fuhren zweimal und verschwanden wieder - die Tester für die Wok-WM 2012.

Schönau am Königssee - Heimlich, still und leise hat heute ein Team von Pro7 die Kunsteisbahn am Königssee getestet.

Zweimal ging es den Eiskanal im Viererwok hinunter. Doch Auskunft geben durfte letztlich keiner der Tester, ob die Bahn für die Wok-WM geeignet ist.

"Eigentlich sind wir uns einig", bestätigte aber Bahnchef Markus Aschauer BGLand24. "Wir werden heute Nachmittag noch einmal die Details besprechen und dann abwarten, ob die Wok-WM 2012 tatsächlich bei uns stattfindet."

Lesen Sie auch:

Wokelt Schorsch am Königssee?

Sollte das so kommen, werden Ende Februar die großen Lkws anrücken und die Kunsteisbahn für drei Wochen nur Pro7 zur Verfügung stehen. Am 8./9. März könnten dann Georg Hackl und Manuel Machata auf ihrer Heimbahn ihre Weltmeister-Titel verteidigen.

cz

Kommentare