+++ Eilmeldung +++

Ticker zum Jamaika-Aus

Merkel würde CDU noch einmal in den Wahlkampf führen

Merkel würde CDU noch einmal in den Wahlkampf führen

Der Winter naht

+
Jetzt muss der Schnee nur noch von den Gipfeln ins Tal kommen.

Berchtesgaden - Nach frühlingshaften Temperaturen im November kommt mit dem Dezember offenbar tatsächlich der Winter. Erste Vorboten waren am Mittwoch im Berchtesgadener Land zu sehen.

In den Tälern ist zwar noch alles grün, aber je weiter man in den inneren Landkreis des Berchtesgadener Landes fährt, desto weiter sinkt die Schneefallgrenze.

Davon konnte sich jeder Besucher am Mittwoch überzeugt. Nach einem Regen-/Schnee-Tag strahlte die Sonne über den weißen Bergen. Am Jenner in Schönau am Königssee waren schon die ersten Pisten weiß. Rund um Ramsau ließen weiße Gipfel auf einen nahen Winter hoffen. Und am Hochschwarzeck konnte man die ersten Schneebälle formen.

Der Schnee kommt

Trotz allem ist es noch zu warm, um vom Skibetrieb zu träumen, aber die Hoffnung stirbt zuletzt.

red-bgl24/cz

Lesen Sie auch:

Wintereinbruch in Bayern: Schnee im Allgäu

Winteranfang - Wo bleibt der Schnee?

Wintereinbruch: Unfälle und Behinderungen

Rodeln im Herbst

Glätte und Schnee: Rutschpartie in Bayern

Erster Schnee: schön oder schrecklich?

Schneeflöckchen... mitten im Oktober

Wintereinbruch in den Alpen

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser