Tourist nach Zusammenbruch gerettet

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Schönau am Königssee - Die BRK-Wasserwacht und das Roten Kreuz mussten am Montagnachmittag einen 48 Jahre alten Touristen nach einem Kreislaufzusammenbruch von St. Bartholomä am Königssee retten.

Der Mann war gegen 13.50 Uhr plötzlich zusammengebrochen, woraufhin seine Begleiter einen Notruf absetzten. Die Integrierte Leitstelle Traunstein alarmierte sofort die BRK-Wasserwacht, die mit ihrem Rettungsboot eine Rettungswagen-Besatzung des Roten Kreuzes von der Seelände nach St. Bartholomä brachte. Der Tourist wurde medizinisch erstversorgt, per Rettungsboot abtransportiert und mit dem Rettungswagen in die Kreisklinik Berchtesgaden eingeliefert.

BRK-Kreisverband Berchtesgadener Land

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser