Ramsau: Wasserkraftwerk bei der Wimbachbrücke?

Ramsau - Über zwei mögliche Wasserkraftwerke berät heute der Gemeinderat. Neben der umstrittenen Anlage am Hintersee, wird auch über ein Werk bei der Wimbachbrücke diskutiert.

Gleich mit zwei möglichen Wasserkraftwerken in der Ramsau beschäftigt sich heute der dortige Gemeinderat.

Lesen Sie mehr:

Initiative gegen Wasserkraftwerk

Stellungnahme zu Wasserkraftanlage

Initiative gegen Wasserkraftwerk

Zum einen geht es um eine kleine Wasserkraftanlage am Hintersee, die in den vergangenen Wochen für viel Widerstand gesorgt hat. Im Gemeinderat werden noch einmal die wichtigsten Stellungnahmen und Einwände vorgetragen. Das Landratsamt muss entscheiden, ob die Anlage im ökologisch sensiblen "Zauberwald"-Gebiet (Foto) genehmigungsfähig ist.

Außerdem gibt es schon weitere Pläne für ein Wasserkraftwerk im Bereich Wimbachbrücke. Der Investor möchte von der Gemeinde erst einmal grundsätzlich wissen, wie sei zu einer solchen Anlage steht. Grundzüge ihrer Planungen werden heute im Gemeinderat besprochen.

Hier soll das Wasserkraftwerk am Hintersee entstehen

Mini-Kraftwerk am Hintersee

Quelle: Bayernwelle Südost

Rubriklistenbild: © Aktivnews

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser