Wanderer bricht am Klettersteig zusammen

Unterschönau - Ein Wanderer ist aufgrund einer Kreislaufschwäche am Grünstein Klettersteig zusammengebrochen. Er musste mit dem Hubschrauber gerettet werden.

Die Bergwacht Berchtesgaden wurde um 13.35 Uhr zu einem weiteren Einsatz am Grünstein Klettersteig alarmiert. Auch der Rettungshubschrauber Christoph 14 war wieder gefordert. Ein männlicher Kletterer war am Klettersteig rund 100 Meter unterhalb des Gipfels aufgrund einer Kreislaufschwäche zusammengebrochen.

Der Rettungshubschrauber setzte im Schwebeflug die Notärztin ab. Der Hubschrauber landete anschließend bei der Rodelbahn am Königssee und bereitete das 30 Meter Bergetau vor. Nach der Erstversorgung wurde der Patienten mit der Notärztin am Tau zur Rodelbahn geflogen.

Aktivnews

Rubriklistenbild: © Aktivnews

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser