Werkeln für den neuen Kreisverkehr

+

Bischofswiesen - Die Bauarbeiten laufen auf Hochtouren: Bischofswiesen bekommt an der Kreuzung seiner zwei Bundesstraßen einen Kreisverkehr.

Die Umfahrung der B20 um den Böcklweiher bekommt nun an der Einmündung in die B305 beim Gewerbegebiet Stangenwald eine neue Verkehrslösung. Die alte Kreuzung ist bald Geschichte und ein großer, für viel Verkehr ausgelegter Kreisverkehr wird an ihre Stelle treten.

Hatte das Jahrhundert-Hochwasser doch einen ganzen Teil der Straße weggerissen, die Richtung Berchtesgaden führte, so wird nun diese ausgebaut. Auch um die Verkehrsbelastungen auf der wichtigen Einfallstraße nach Berchtesgaden zu reduzieren. Hier hatte der Verkehr in den letzten Jahren immer mehr zu genommen. Gerade zu Urlaubssaison war es zu einer unerträglichen "Staupartie" geworden.

Ob die unfallträchtige Kreuzung Richtung Gmundberg und Kaserne nun auch eine bauliche Veränderung erfährt, ist derzeit noch nicht abzusehen. Doch die durch viele Unfällen berüchtigte Kurve kurz vor dem Gewerbegebiet wird entschärft und geradeaus geführt.

Die Bauarbeiten laufen derzeit auf Hochtouren und sollen in den nächsten Wochen endgültig abgeschlossen sein.

Umbau der Bundesstraßen-Kreuzung

Bericht: AKTIVNEWS

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser