"Über Bienen, Honig und Imker"

+

Salzburg - Am Freitag dreht sich im Salzburger Zoo alles um die Themen Blumen, Bienen und Honig. Das Honigherstellen ist beispielsweise Bienensache.

Aber wie kommt der Honig aus den Waben und wird für uns genießbar?

Interessierte können zusehen wie Honig geschleudert wird. Imker zeigen wie es geht – und jeder kann versuchen, es nachzumachen! Dabei darf der frische Honig von großen und kleinen Schleckermäulern probiert werden. Zusätzlich gibt es eine Ausstellung von Geräten wie Honigschleudern und anderen Werkzeugen, die ein Imker für seine Arbeit benötigt. Beim Schaubienenstock kann man den fleißigen Tieren ganz nahe kommen und wer genau schaut, entdeckt auch die Bienenkönigin.

Woher kommt der Honig? Warum machen sich die Bienen die Arbeit, ihn herzustellen? Und wie passiert die Verwandlung von Blumennektar zu Honig? Für Kreative und Rätselfreunde gibt’s außerdem am Basteltisch verschiedene Informations-, Mal- und Quizblätter und Bienenwachskerzen zum Selber machen.

Die Veranstaltung "Über Bienen, Honig und Imker" findet am Freitag von 9 bis 15 Uhr bei jeder Witterung statt - keine Anmeldung erforderlich!

Pressemitteilung Zoo Salzburg

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser