Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Triftplatz: Lidl und Rewe kommen

Schönau am Königssee - Jetzt ist es amtlich: am neuen Gewerbegebiet am Triftplatz in Schönau am Königssee wird ein Rewe und ein Lidl angesiedelt.

Bürgermeister Stefan Kurz informierte am Dienstagabend den Gemeinderat in Schönau am Königssee. Mit Rewe siedle man einen Vollsortiment-Einkaufsmarkt an, mit Lidl einen Discounter, heißt es von Seiten der Gemeinde. Außerdem soll ein Sportgeschäft am Triftplatz entstehen.

Käufer der enstprechenden Grundstücke sei die "F- und B-Grundbesitz Schönau Gmbh". Sie werde die Grundstücke an die Märkte verpachten, sagte der Geschäftsleiter der Gemeinde, Hannes Rasp gegenüber Bayernwelle Südost. Der Gemeinderat Schönau am Königssee beschloss außerdem eine Änderung des Bebauungsplanes: das sei nötig, weil sich die vorgesehenen Grundstücksgrenzen geändert hätten.

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare