Triembacherhaus in altem Gewand

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Noch sieht man nichts vom neuen Triembacherhaus. Der Markt Berchtesgaden hat die Auflage an den Bauherren gestellt…

Berchtesgaden – Grünes Licht für den Tekturplan für das ehemalige Gasthaus Triembacher. Das Gebäude soll gestalterisch wieder so aufgebaut werden, wie es einstmals in Erscheinung trat.

Lesen Sie dazu auch:

Hausfassade eingestürzt

Traditionshaus wird entkernt

Wiederaufbau beginnt

„Es ändert sich nicht gravierend viel“, sagt Marktbaumeister Helmut Grassl, der den Zustand des eingestürzten Altbaus beklagte. „Ich hätte meine Hand nicht mehr dafür in das Feuer gelegt“, so Grassl.

Beim künftigen Neubau des Triembacherecks muss der Markt Berchtesgaden in Sachen Fassadendetails und Farbgebung mit in das Boot geholt werden, so die Auflage an den Bauherren. Der Gemeindeverwaltung ist es wichtig, das Gebäude seiner ursprünglichen Fassaden-Historie entsprechen zu lassen.

Die Bilder vom Einsturz (Archiv):

Hausfassade eingestürzt

kp

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser