Tourismus-Event statt Triathlon?

Berchtesgaden - Strenges Gesetz mit Lücken: Tourismus-Veranstaltungen dürfen wie gehabt stattfinden, Sportveranstaltungen bekommen Auflagen. **Video**

In elf Tagen ist es wieder soweit. Dann starten rund 1.000 Teilnehmer auf eine große Radtour durch die 15 Gemeinden des Berchtesgadener Landes. Der Berchtesgadener Land Radmarathon findet zum fünften Mal statt. Und das wie gehabt....

Stattdessen müssen kleinere Veranstaltungen wie der Feldkirchner Triathlon sterben. Zumindest wenn keine alternative Strecke gefunden wird. Die komplette Strecke muss bei Sportveranstaltungen nämlich komplett für den Verkehr gesperrt werden. Und der Feldkirchner Triathlon führt fast nur über die B20. Eine Sperrung ist also nicht möglich.

Berchtesgadener Land Radmarathon 2008

Organisator Gerhard Kern und Landrat Georg Grabner suchen nach einer Lösung und Stephan Köhl, der Geschäftsführer der Berchtesgadener Land Tourismus GmbH, kann seinen Radmarathon fertig planen. Es gibt also für jedes Gesetz eine Lücke...

Mehr zu diesem Thema:

Feldkirchner Triathlon akut gefährdet

„Niemand von uns will, dass Triathlons sterben“

Droht Sport-Events das Aus?

Rubriklistenbild: © BGLT

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser