Tausende Besucher beim "Kraxnsonntag"

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Berchtesgaden - Der vergangene Kraxnsonntag war wieder etwas ganz Besonderes: Kaiserwetter, alle Geschäfte waren geöffnet und Hotelzimmer waren so gut wie nicht mehr verfügbar.

Das lange Wochenende nutzten viele Besucher für einen Kurztrip nach Berchtesgaden und mussten mit dem Parken warten: Die Tiefgarage in Berchtesgaden war bis zum letzten Platz belegt, die Fahrzeuge stauten sich im Zentrum.

"Kraxnsonntag" in Berchtesgaden

Für den Mittag angekündigt war der Sternmarsch der Blas- und Trachtenkapellen aus Traunreut, Laufen und Anger-Höglwörth, die für beste Stimmung unter den Besuchern sorgten. Zahlreiche Marktstände mit vielfältigen Waren luden zum Einkaufen ein. Die Gastronomiebetriebe hatten alle Hände voll zu tun, um den Ansturm der vielen Gäste bewältigen zu können.

kp

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser