Struber Jager vor Afghanistan-Einsatz

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Oberstleutnant Nikolaus Carstens (links) beim Abschiedsappell in Bad Reichenhall.

Bischofswiesen - Im März hat Bundesverteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg Soldaten der Gebirgsjägerbrigade 23 ins Ausland verabschiedet. Den Struber Jagern steht der Einsatz noch bevor.

Die Soldaten des Gebirgsjägerbataillons 231 aus Bad Reichenhall sind seit einigen Wochen in Afghanistan im Einsatz. Dabei ist es schon zu einem schweren Gefecht gekommen.

Die Struber Jager vom Gebirgsjägerbataillon 232 werden auch bald im Krisengebiet eingesetzt. Deshalb veranstalten die SPD-Ortsverbände Bischofswiesen und Schönau am Königssee einen Informationsabend im Brennerbräu in Bischofswiesen.

Am Montagabend um 19.30 Uhr wird der Kommandeur der Struber Jager, Nikolaus Carstens, über den bevorstehenden Einsatz referieren. Im Speziellen will er auf die Bedingungen für die Soldaten in Afghanistan und die Belastungen für sie, ihre Angehörigen und die zurückgebliebenen Soldaten eingehen.

red-bgl24/cz

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser