Schon wieder Straßensperre

Berchtesgaden - Die Bundesstraße B319 wird im Bereich Berchtesgaden zwischen Unterau und Oberau ab Montag für vier Tage komplett gesperrt. **Video**

Seit Ende April wird an der Einmündung zur B319 in Unterau bereits fleißig gebaut. Dort soll die Verkehrssituation entschärft werden. Gleichzeitig soll die Straßendecke der B319 zwischen Unterau und Oberau erneuert werden. Dafür ist aber von Montag, 29. Juni, bis Donnerstag, 1. Juli, eine Vollsperrung notwendig. Insgesamt dauern die Bauarbeiten voraussichtlich noch einen Monat.

Laut Martin Bambach vom Staatlichen Bauamt Traunstein nehmen die Anwohner diese Sperre gelassen hin. Immerhin bekommen sie eine neue Straße und eine bessere Ausfahrtsmöglichkeit. Außerdem sollen die Anwohner problemlos zu ihren Häusern zufahren können. Für alle anderen wird eine Umleitung über Berchtesgaden und den Obersalzberg ausgeschildert.

Nach der BGL4 und der B21 ist die B319 die dritte Baumaßnahme im Berchtesgadener Land, die unter Vollsperrung durchgeführt werden muss. Die Kosten dafür belaufen sich auf rund 800.000 Euro.

Mehr zu diesem Thema:

BGL 4 in Bayerisch Gmain am Wochenende wieder frei

Straßen bis zum Radmarathon wieder frei

Baustelle bei Bayerisch Gmain bereitet Probleme

Hier geht’s nicht weiter – Straßensperren im BGL

Rubriklistenbild: © cz

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser