Statt NOlympia - OlympiJA

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Berchtesgadener Land - Jetzt machen die Befürworter der Olympischen Winterspiele 2018 in München, Garmisch-Partenkirchen und am Königssee mobil.

Wir wollen die Olympischen und Paralympischen Winterspiele 2018 in München, Garmisch-Partenkirchen und am Königssee und dafür haben wir gute Argumente: Als Austragungsort für die Olympischen Spiele sind wir Gastgeber für Athleten, Journalisten und Besucher aus allen Teilen der Erde. Wir leisten einen Beitrag zum Zusammenwachsen verschiedener Kulturen und zur besseren Völkerverständigung und bekommen nebenbei die einmalige Chance, unsere Region der ganzen Welt zu präsentieren. Dadurch werden für Touristen auch weit nach den Wettkämpfen neue Anreize geschaffen, zu uns zu kommen. 

Die Olympischen Spiele stehen für wirtschaftlichen Aufschwung und die Schaffung neuer Arbeitsplätze. Unsere Region wird von den geplanten Infrastrukturprojekten, wie der Verbesserung der Bahnverbindung nach Salzburg nachhaltig profitieren.  

Wollen auch Sie mehr dafür tun, dass wir die Olympischen Spiele in unsere Region holen? Und wollen Sie von Anfang an dabei sein, wenn das größte sportliche Ereignis der Welt nach Bayern kommt? Dann schließen Sie sich uns an und gründen Sie mit uns zusammen den Verein ‚OlympiJA – Berchtesgadener Land’. Mit dem Verein wollen wir ein Zeichen setzen für die Zustimmung zur Olympischen Bewerbung. Dazu planen wir verschiedene Aktionen, bei denen wir die Bürger vor Ort informieren wollen und die Begeisterung in der Bevölkerung wecken.

Helfen Sie mit und lassen Sie ‚OlympiJA – Berchtesgadener Land’ zum Erfolg werden! Zur Vereinsgründung am Dienstag um 19 Uhr im Hotel Edelweiss laden wir alle Interessierten herzlich ein.

Pressemitteilung OlympiJA - Berchtesgadener Land

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser