Startschuss für die Bauarbeiten an Klinik

+
Wegen Umbau- und Sanierungsmaßnahmen wird die Kreisklinik Berchtesgaden bis Juni 2013 für 8,5 Millionen Euro modernisiert.

Berchtesgaden - Wegen Umbau- und Sanierungsmaßnahmen wird die Kreisklinik Berchtesgaden bis Juni 2013 für 8,5 Millionen Euro modernisiert.

Große Umbaumaßnahmen finden in den kommenden zwei Jahren an der Kreisklinik Berchtesgaden statt. Am vergangenen Mittwoch begannen offiziell die Bauarbeiten mit dem Spatenstich, bei dem neben Landrat Georg Grabner und Berchtesgadens Bürgermeister Franz Rasp auch der Geschäftsführer der Kliniken Südostbayern, Stefan Nowack, anwesend war.

Umbau der Kreisklinik Berchtesgaden

Die Umbau- und Sanierungsmaßnahmen, die nun starteten und sowohl den Anbau eines Treppenhauses, den Umbau des Bereiches der Eingangshalle sowie die Neugestaltung der Operationssäle umfassen, sollen in zwei großen Bauabschnitten umgesetzt werden. Die Gesamtinvestitionskosten, zu Teilen von der Regierung von Oberbayern getragen, belaufen sich auf 8,5 Millionen Euro.

kp

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser