Spritztour endet im Krankenhaus

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Berchtesgaden - Die Spritztour zweier Urlauber endete abrupt nach einem missglückten Wendemanöver. Die verletzte Ehefrau musste ins Krankenhaus Berchtesgaden gebracht werden.

Die beiden Urlauber waren mit ihren Rollern in Richtung Obersalzberg auf der Salzbergstraße gefahren. Der Lenker des Motorrollers entschloss sich jedoch kurzfristig, an der nächsten Kreuzung umzudrehen. Im Bereich der Unfallstelle besteht jedoch eine starke Steigung, wodurch er gezwungen war, quer zur Steigung zu wenden.

Urlauberin stürzt mit Motorroller

Offenbar verlor er daraufhin das Gleichgewicht und stürzte. Seine Beifahrerin verletzte sich dabei. Der Notarzt sowie die Besatzung des Rettungswagens aus Berchtesgaden versorgten die Ehefrau und brachten sie ins Krankenhaus. Eine junge Mutter hatte zuvor an der Unfallstelle Erste Hilfe geleistet.

Die Polizei Berchtesgaden hat den Unfall aufgenommen.

Quelle: Aktivnews

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser