Sppaaaßßßß! beim Kindertag

+

Berchtesgaden - Zum zweiten Mal ist der Spielbus des Berchtesgadener Landes nach Berchtesgaden gekommen. Neben vielen Spielen hatte Jugendreferentin Sabine Wimmer die Feuerwehr und die Wasserwacht im Gepäck.

Auf der Wiese vor der Watzmanntherme steht ein großes Trampolin. Drumherum reihen sich Biertische - und Bänke. Überall gibt es was anderes zu tun. Ob in ein Holzstück etwas einbrennen, Federschmuck basteln oder malen, die Kinder können ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Gleichzeitig können sie sich am aufgeblasenen Wurm, an Pedalos oder Stelzen austoben. Dazu kommen Kinderschminken und viel Wissenswertes vom Nationalpark und dem Salzburger Zoo.

Begeistert beobachten die Kinder, die trotz Badewetter zum Waki-Kinder-Erlebnistag gekommen sind, was sich alles in einem Feuerwehrauto versteckt. Danach zeigt die Wasserwacht noch, wie man einen offenen Bruch verarztet - der natürlich vorher bei einem Kind schön geschminkt wurde. "Das ist nicht echt, sonst würde sie weinen!"

Kinderfest mit Licht und Schatten

Unterhaltung pur also für Kinder von hier und die Kinder, die in Berchtesgaden im Urlaub sind. Und Sabine Wimmer freut sich, dass die Kinder einen schönen Tag erleben.

Christine Zigon

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser