Slowenische Junior-Ranger im Nationalpark

+

Berchtesgaden - Die Nationalparke Triglav in Slowenien und Berchtesgaden verbindet eine jahrelange Freundschaft und ein intensiver Erfahrungsaustausch. Jetzt war eine Gruppe slowenischer Junior-Ranger in Berchtesgaden.

Nationalpark-Ranger Klaus Melde (2.v.r.) betreute die Gruppe rund um den slowenischen Leiter der Junior-Ranger Iztok Butinar (r.). Auf dem Programm standen Exkursionen in die drei Täler des Nationalparks sowie Gespräche über aktuelle Forschungsprojekte und Gemeinsamkeiten beider Schutzgebiete.

Die Junior-Ranger des Nationalparks Berchtesgaden besuchten ihre slowenischen Kollegen zuletzt im Jahr 2009. Auch im kommenden Jahr soll der Austausch zwischen Jugend- und Kindergruppen beider Nationalparks fortgesetzt werden.

Pressemitteilung Nationalpark Berchtesgaden

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser