Situation völlig falsch erkannt

Unterau - Ein Sachschaden von rund 15.000 Euro ist am Freitagabend bei einem Verkehrsunfall auf der B305 entstanden. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Laut Polizei ereignete sich der Unfall um kurz vor 17 Uhr im Bereich der „Enzianbrennerei“.

Ein 25-jähriger Urlauber wollte mit seiner Familie die „Enzianbrennerei“ besuchen, weshalb er seine Geschwindigkeit verringerte und rechts abbiegen wollte. Der direkt hinter ihm fahrende 57-jährige Österreicher erkannte die Situation aber völlig falsch und wollte den abbiegenden Pkw rechts überholen. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge.

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser