Schwerer Verkehrsunfall auf der B20

Königssee - Beim Abbiegen übersah ein Pkw-Fahrer ein entgegekommenden VW-Bus. Es kam zum Zusammenstoß. Bei dem Unfall wurden zwei Personen schwer verletzt. 

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am vergangenen Dienstag Abend in Königssee. Dabei befuhr ein griechischer Verkehrsteilnehmer die Graf-Arco-Straße und bog, ohne auf den entgegenkommenden Verkehr zu achten, nach links in die B 20 ein. Dabei übersah er einen auf der B 20 in Richtung Königssee fahrenden VW-Bus. Bei dem Unfall verletzten sich beide Insassen des griechischen Fahrzeugs schwer und mussten zur weiteren Beobachtung ins Kreiskrankenhaus nach Bad Reichenhall verbracht werden.

Schwerer Verkehrsunfall

Glücklicherweise hatte die Freiwillige Feuerwehr aus Königssee gerade Übung und konnte so schnellstmöglich Rettungs- und Verkehrslenkungsmaßnahmen übernehmen. Dadurch war es möglich, die Vollsperrung der B 20 möglichst kurz zu halten.

Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © Aktivnews

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser