Schweinegrippe greift um sich

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Berchtesgaden/Landkreis - Die Schweinegrippe-Welle ist angerollt: Immer mehr Menschen im Berchtesgadener Land erkranken. Wann die H1N1-Welle vorbei ist, ist noch nicht absehbar.

Nach dem deutlich erhöhten Auftreten der Schweingrippe im Berchtesgadener Land, ist ein Ende derzeit noch nciht absehbar.

Man könne den Verlauf der Krankheit zwar nicht vorhersagen, derzeit gehe man aber davon aus, dass die Zahlen steigen würden, so Dr. Ursula Kühler vom Gesundheitsamt.

Man registriere täglich neue Erkrankungen.

Das Gesundheitsamt rät mittlerweile klar zu einer Impfung. Es sei einfach der beste Schutz gegen die Schweinegrippe, so Kühler.

Im Landkreis gibt es bisher rund 80 bestätigte Erkrankungen. Vor allem in den vergangenen Tagen stiegen die Zahlen deutlich.

Quelle: Bayernwelle SüdOst

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser