Besuch aus Dachau und Auschwitz

+
Das Bild zeigt die Schülergruppe zusammen mit Landrat Georg Grabner (vorne, 2. von li.) und Manfred Weißenberger (vorne links) bei ihrem Kurzbesuch vor dem Landratsamt.

Berchtesgaden - Im Rahmen eines Austauschprogramms kamen am Donnerstag Berufsschüler aus Auschwitz und Dachau in Berchtesgaden zusammen.

Im Rahmen des Schüleraustauschprogramms zwischen Dachau und Auschwitz kam am vergangenen Donnerstag wieder ein Gruppe polnischer Berufsschüler aus Auschwitz zusammen mit Schülern der Berufsschule Dachau zum Informationsbesuch in den Landkreis Berchtesgadener Land. Landrat Georg Grabner begrüßte die Schülerinnen und Schüler im Landratsamt und stellte dabei die Geschichte, die Struktur und die Zukunftsplanungen des Landkreises vor. Organisiert von Manfred Weißenberger aus Teisendorf und unterstützt von der Bundeswehr und vom Landkreis statteten die Schüler auch dem Kehlsteinhaus und der Dokumentationsstelle Obersalzberg einen Besuch ab.

Pressemitteilung Landratsamt Berchtesgadener Land

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser