Tag der offenen Tür in der Hubertuskapelle

+

Schönau - Ein Tag der offenen Tür anlässlich der "Architektouren 2012" findet am Sonntag in der neu renovierten Hubertuskapelle in Unterstein statt.

Nach vollendeter Sanierung ist die Kapelle "Zur schmerzhaften Muttergottes" in Schönau am Königssee von der Bayerischen Architektenkammer als beispielhafte Sanierung für die Architektouren 2012 aufgenommen worden. Im Rahmen dieser bayernweiten Veranstaltung findet am kommenden Sonntag, 24. Juni, zwischen 14 und 16 Uhr ein Tag der offenen Tür statt.

In der auch als „Hubertuskapelle“ bekannten Kapelle sind die ausführenden Berchtesgadener Architekten von Schulze Dinter Architekten anwesend, um Fragen zu beantworten. Die Renovierung der Kapelle war notwendig geworden, nachdem die durch starke Feuchteeinwirkung angegriffene barocke Kapelle innen wie außen gravierende Schädigungen aufwies.

In enger Abstimmung mit dem Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege und dem Landeskirchenamt wurde das alte Tafelblechdach gegen ein neues Holzschindeldach ersetzt, die Wände in Kalkputztechnik und mit Kalklasuren überarbeitet und der geschädigte Rotmarmorfußboden saniert.

Die gesamte liturgische Ausstattung wurde von den Architekten für das Pfarramt neu entworfen.

kp

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser