Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Nach zerstörerischem Unwetter

Rennrodelweltcup am Königssee abgesagt - Winterberg springt ein

Schutt bedeckt die Bob- und Rodelbahn am Königssee. Die Wettkampfstätte am Königssee ist durch das schwere Unwetter in der Nacht zerstört worden
+
Schutt bedeckt die Bob- und Rodelbahn am Königssee. Die Wettkampfstätte am Königssee ist durch das schwere Unwetter in der Nacht zerstört worden

Der Rennrodelweltcup im Januar 2022 am Königssee muss wegen der Unwetterschäden an der Rodelbahn abgesagt werden. Winterberg wird einspringen.

Pressemeldung im Wortlaut

Winterberg - Nach dem umfangreichen Unwetter-Schaden vom 17. Juli an der Eisarena am bayerischen Königssee, muss der EBERSPÄCHER Rennrodel Weltcup am 1. und 2. Januar 2022 abgesagt werden. Die schweren Geröll- und Überflutungs-Schäden an der weltweit ersten Kunsteisbahn machen den Betrieb für mindestens ein Jahr unmöglich.

Nach einem Beschluss der Exekutive des Internationalen Rennrodelverbandes FIL wird Winterberg für Königssee (beide Deutschland) einspringen. Der sechste EBERSPÄCHER Rennrodel Weltcup der Olympiasaison 2022 wird somit am 1. und 2. Januar im Sauerland stattfinden.

Winterberg hat eine lange Rennrodel-Tradition vorzuweisen. 30 Rennrodel-Weltcups wurden bereits auf der Kunsteisbahn an der Kappe ausgetragen. Drei Mal fanden schon FIL Weltmeisterschaften statt.

Doch nicht nur der sechste EBERSPÄCHER Weltcup wird in Winterberg stattfinden. Zum ersten Mal werden in der kommenden Wintersport-Saison auch die Rennrodel-Damen im Doppelsitzer eine Weltmeisterschaft austragen. Der Saisonhöhepunkt für die Frauen-Duos auf den Rennschlitten findet am Sonntag, 30. Januar 2022, direkt im Anschluss an die Junioren-Weltmeisterschaften (28./29. Januar) in Winterberg statt.

Pressemeldung Internationaler Rennrodelverband

Kommentare