Platz drei für die Schön-Klinik

+
Stellvertretend für 300 Mitarbeiter der Schön Klinik Berchtesgadener Land: Ein Klinikteam mehrerer Berufsgruppen freut sich über Platz 3 in der Kategorie Kliniken als „Bester Arbeitgeber im Gesundheitswesen“.

Schönau - Die Schön Klinik Berchetesgadener Land erreichte unter den „besten Arbeitgebern im Gesundheitswesen“ einen bemerkenswerten Erfolg:

Die Schön Klinik Berchtesgadener Land erreichte Platz 3 unter den „Besten Arbeitgebern im Gesundheitswesen“. Gewonnen hat den Wettbewerb in der Rubrik „Kliniken“ die Schön Klinik Bad Bramstedt– zwei Münchener Schön Kliniken landeten auf Platz 5 und 6. Dieses hervorragende Ergebnis für die Schön Klinik verkündete das unabhängige „Great Place to Work“-Institut bei einer Preisverleihung am Donnerstagabend in Berlin. Sieben Mitarbeiter der Schönauer Klinik, stellvertretend für unterschiedliche Berufsgruppen der über 300 Mitarbeiter, nahmen die Auszeichnung für ihre besonders hohe Mitarbeiterzufriedenheit in der Hauptstadt entgegen.

Die Mitarbeiter der Schön Klinik Berchtesgadener Land waren aufgefordert, den umfangreichen Fragebogen des unabhängigen Instituts „Great Place to Work“ auszufüllen und ihre Meinung zu den Themenbereichen Glaubwürdigkeit, Respekt, Fairness, Stolz und Teamgeist kundzutun. 68 Prozent der Mitarbeiter nahmen die Chance wahr, ihrem Arbeitgeber eine Rückmeldung zu geben. Das Ergebnis: Die Klinik-Mitarbeiter halten ihren Arbeitsplatz für einen sehr guten Arbeitsplatz und identifizieren sich mit ihrer Arbeit. 90 Prozent gaben an, dass ihre Arbeit für sie eine besondere Bedeutung habe und nicht nur einfach ein „Job“ sei.

Die Schön Klinik-Personalabteilung und sämtliche Führungskräfte legen großen Wert auf das Zusammenspiel der Mitarbeiter in den einzelnen Abteilungen, aber auch zwischen den Berufsgruppen. „Wir suchen unsere Bewerber nicht ausschließlich nach fachlicher Qualifikation aus, sondern wägen auch ab, ob neue Kollegen ins Team passen“, betont Jan Schweinefuß, der Personalleiter der Schön Klinik Berchtesgadener Land. Regelmäßige und umfassende interne Kommunikation durch eine Vielzahl von Kanälen wie einem monatlichem Klinik Newsletter oder einem Mitarbeiter-Portal als jedermann zugänglichem Intranet hält die Kollegen über alles Wichtige auf dem Laufenden und berichtet auch über Arbeitserfolge und persönlichere Themen. „Wir nehmen unsere Mitarbeiter nicht nur in ihrer Funktion für die Klinik, sondern als Menschen wahr“, unterstreicht Jan Schweinefuß. Dies sei in seinen Augen die Voraussetzung für ein wertschätzendes Miteinander.

Freundlichkeit bestärkt das Miteinander

Die freundliche Arbeitsatmosphäre, die 87 Prozent der Mitarbeiter bestätigen, führt dazu, dass man gerne im Kreise der Kollegen arbeitet. Neue Mitarbeiter fühlen sich willkommen – dies kreuzten 87 Prozent der Befragten an. Doch nicht nur beim Einstieg, sondern auch im Arbeitsalltag erfahren die Mitarbeiter, dass man sich umeinander kümmert (82 % Zustimmung). „Wir freuen uns, dass wir so gut abgeschnitten haben“, sagt Philipp Hämmerle, der Klinikleiter der Schön Klinik Berchtesgadener Land, „zumal wir an den Patientenumfragen feststellen, dass sich die hohe Mitarbeiterzufriedenheit auch positiv auf das Wohlergehen der Patienten auswirkt.“

Familienunternehmen engagiert sich für Mitarbeiter-Familien

Die inhabergeführte Klinikgruppe, die deutschlandweit mit 16 Klinikstandorten vertreten ist, punktet bei ihren Mitarbeitern zudem mit attraktiven Arbeitgeberleistungen wie einer Sommerferienbetreuung für Mitarbeiterkinder, die auch in Berchtesgaden angeboten wird. Zudem werden Mitarbeiter und Familienangehörige im Krankheitsfall in den Krankenhäusern der Klinikgruppe im Rahmen von „Schön Privat“ bevorzugt behandelt. Bei der Arbeitsplatz-Zufriedenheit hat sich auch ausgezahlt, dass die Schön Klinik ihren Mitarbeitern die Vereinbarkeit von Beruf und Familie erleichtert. Was tun, wenn die Tagesmutter krank wird oder die eigenen Eltern von heute auf morgen pflegebedürftig werden? In diesen Situationen haben die Klinikmitarbeiter einen vom Arbeitgeber finanzierten Familienservice an der Hand, der sie unterstützt und durch die Tücken der komplizierten gesetzlichen Vorschriften lotst.

Vier Schön Kliniken unter den besten 6 in Deutschland

Nicht nur die Schönauer Klinik schnitt bei der „Great Place to Work“-Umfrage hervorragend ab - die Schön Klinik Bad Bramstedt (Schleswig-Holstein) errang sogar den ersten Platz. Zwei Schön Kliniken in München landeten auf Platz 5 und 6 unter den „Besten Arbeitgebern im Gesundheitswesen 2013“. Als „great place to work“ versteht man laut Umfrageinstitut einen Arbeitsplatz, an dem man dem Arbeitgeber vertraut, die Zusammenarbeit mit Kollegen Freude macht und man auf die eigene Arbeit stolz sein kann.

Pressemitteilung Schön Klinik Berchtesgadener Land

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser