Wanderin unter Eis eingeklemmt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Schönau am Königssee - Eine Wanderin wurde unter Eis eingeklemmt und konnte sich nicht mehr befreien. Notarzt- und Polizeihubschrauber eilten ihr zu Hilfe.

Die Eiskapelle am Königssee war am Nachmittag Ort eines Alpinunfalls, bei dem eine Wanderin unter dem Eis eingeklemmt wurde, wie die Presseagentur Aktivnews berichtet.

Es wurde von einer schweren Einklemmung ausgegangen, deshalb wurden neben dem Notarzthubschrauber Christophorus 6 aus Salzburg auch der Polizeihubschrauber Edelweiß 4 alarmiert.

Der Notarzthubschrauber nahm einen Bergretter der Bereitschaft Berchtesgaden mit setzte ihn direkt an der Einsatzstelle ab. Diesem gelang es die Frau schnell aus ihrer misslichen Lage zu befreien.

Eingeklemmte Wanderin wird aus Eis gerettet

Die Verletzte wurde vom Team des Notarzthubschraubers Christophorus 6 versorgt, dann mit dem Berge-Tau zum Zwischenlagerplatz nach St. Bartholome geflogen und anschließend ins Universitätsklinikum Salzburg gebracht.

Aktivnews

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser