"Visionen wird man doch noch haben dürfen"

+

Schönau am Königssee - Schönaus Bürgermeister Stefan Kurz sprach am Rande einer Veranstaltung über das ambitionierte Projekt "Regionale Stadtbahn.

Ambitioniert ist das Mega-Projekt „Regionale Stadtbahn Salzburg-Bayern-Oberösterreich“. Schönau am Königssees Bürgermeister informierte kürzlich am Rande einer Veranstaltung über den Plan, die Bahntrassen auch durch Schönau am Königssee verlegen zu wollen. Entschieden ist noch lange nichts.

Das Projekt steckt in den Kinderschuhen. Vom Mondsee bis zum Königssee soll in langfristiger Zukunft eine Bahnstrecke verlaufen, die über Marktschellenberg zum Berchtesgadener Bahnhof und von dort weiter über den Kreisverkehr und den Triftplatz durch Unterstein hindurch in Richtung See verlaufen soll. „Das Projekt ist riesig“. Insgesamt wird mit einer Investitionssumme von einer Milliarde Euro gerechnet. „Wir müssen die Bahn zu den Menschen bringen“, so Kurz‘ Grundgedanke. Ob das dann jemals so umgesetzt wird, steht in den Sternen.

Kurz betonte jedoch: „Visionen wird man doch noch haben dürfen“.

kp

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser