Ragtag heizte dem Publikum ein

+

Schönau am Königssee - Am Freitag begann das Seefest in Schönau am Königssee. Der Start war rundherum gelungen, die Fortsetzung folgt am Samstag.

Mit einem großen Live-Konzert auf der Seebühne ist am Freitag, 27. Juli, das 48. Seefest an der Seelände in Schönau am Königssee gestartet. Hunderte Besucher ließen sich bei sommerlich warmen Temperaturen auf den zahlreichen Plätzen nieder, um den fünf jungen Musikern zuzuhören. Diese überzeugten mit einer Reihe von Cover-Songs – bekannte Melodien, die zum Mitsingen und Mittanzen einluden.

Seefest beginnt mit Musik von Ragtag

Das Festzelt blieb die meiste Zeit über spärlich gefüllt – Grund dafür: Unter freiem Himmel war es einfach angenehmer zu sitzen. Um kurz nach Mitternacht verabschiedete sich Ragtag vom Publikum, um sich mit einer Zugabe in die Nacht zu verabschieden. Am Samstag wartet der zweite Tag auf die Seefest-Besucher.

kp

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser