Straßenlaternen zum Dimmen

+
Regelbare Straßenlaternen könnten in der Gemeinde Schönau am Königssee bald Wirklichkeit werden.

Schönau am Königssee - Die Gemeinde Schönau am Königssee möchte Strom sparen, wie man aus den Reihen des Gemeinderats erfährt. Das kostet aber erst einmal:

Allerdings bedürfte es hierzu zunächst einer Investition in Höhe von über 40000 Euro. Damit wäre es möglich, die Lichtleistung der Straßenbeleuchtung per Schalttechnik manuell zu beeinflussen. Etwa während der Nacht, wenn der Verkehr am geringsten ist. Nach etwa sieben Jahren hätten sich die Investitionskosten wieder amortisiert. Eine weitere Variante, die derzeit debattiert wird, ist der Einsatz der noch günstigeren LED-Technik. Bislang kommt diese etwa im Bereich vor dem „Haus der Berge“ zum Einsatz. Allerdings wären die Investitionskosten für die LED-Technik nochmals deutlich höher, der Einspareffekt aber auch deutlich größer als bei der Lösung mit der Schalttechnik. Nun soll die Gemeindeverwaltung prüfen, welche Variante in Frage kommt.

kp

Zurück zur Übersicht: Region Berchtesgaden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser